Olaf Schultz-Friese

Ultraschall-Vitalwellen-Therapie

Eine bewährte Therapieform in neuem Gewand

Eine sehr hilfreiche Methode bei Muskel- und Rückenproblemen, in der Schmerztherapie und bei vielen Hautproblemen

Die Behandlung erfolgt mittels einer Ultraschall-Elektrode auf äußerst sanfte Art und Weise, aber sehr tiefgehend. Dabei kommt es zu einer tiefenwirksamen Mikromassage, zuverlässig und schmerzfrei – ohne Spritzen oder Tabletten.

Naturheilpraxis Bad Saulgau - Ultraschall-Vitalwellen-Therapiegerät

V-Sonic 500 - Ultraschall-Therapie

Hier in der Praxis kommt diese sehr angenehme Therapieform seit Jahren zum Einsatz vor allem bei:

Das Behandlungsspektrum ist natürlich sehr viel größer!
Sehr gerne kombiniere ich dann die Vitalwellen-Therapie mit Schröpfen, Schröpfmassage und der Ultrahochfrequenz-Therapie.
Diese verschiedenen Therapien können sich vor allem in der Behandlung von Rückenproblemen sehr schön ergänzen!

Der Ultraschall stellt die Basis der Vitalwellen-Therapie dar. Als Ultraschall werden Schallwellen bezeichnet, die über dem Hörbereich des menschlichen Ohres, d.h. über 20.000 Hz (Schwingungen pro Sekunde) liegen. Diese Wellen werden in der Medizin erfolgreich zur Diagnose und Therapie verwendet. Bereits seit vielen Jahren nutzen insbesondere Sportmediziner den Ultraschall u.a. als Verfahren der Schmerzbehandlung.

Mit Hilfe besonderer Ultraschallfrequenzen werden im Verlaufe der Behandlung hochwertige und rein pflanzliche Wirkstoffkombinationen in das erkrankte Gebiet eingeschleust. Dieser Vorgang wird als Sonophorese bezeichnet. Durch die Tiefenwirkung der Vitalwellen werden die Wirkstoffe gezielt dorthin transportiert, wo sie benötigt werden, an den Ursprung der Erkrankung.

Der Schallwechseldruck setzt die Zellmembranen mechanisch in Bewegung. Durch Druck und Sog bewegen sich die Zellen und beginnen zu pulsieren und vibrieren. Die Mikromassage bricht Stagnationen und Verhärtungen auf und bringt wieder Bewegung in den Körper.

Naturheilpraxis Bad Saulgau - Ultraschall-Vitalwellen-Therapie

Die unterschiedliche Energieabsorption im Gewebe führt gleichzeitig zu einer selektiven Erwärmung. Reflektionen an den unterschiedlichen Grenzflächen der Gewebe, besonders am Knochen, verstärken den erwärmenden Effekt.
Es bilden sich Mikroströme im Knochen, welche die Heilung von Frakturen begünstigen. Neben der gezielten Medikamenteneinschleusung entfalten die Wellen im Körper eine aktivierende Wirkung des gesamten Zellstoffwechsels:

Zugleich führt die Ultraschallbehandlung durch Erwärmung der Gewebe zu einer Steigerung der Mikrozirkulation mit allen positiven Effekten:

Zudem wirkt die Ultraschall-Therapie schmerzlindernd und entzündungshemmend.

Naturheilpraxis Bad Saulgau - Ultraschall-Vitalwellen-Therapie

Besonders für die Damenwelt von Bedeutung:

Die Vital-Wellen-Therapie kommt auch zum Einsatz bei vielen Hautproblemen (u.a. bei Narben!) und im Beauty-Bereich:

Bei den Gesichts- bzw. Antifalten-Behandlungen wird mittels Ultraschall Hyaluron in die Haut eingearbeitet; sehr gerne wird die Behandlung kombiniert mit der Ultrahochfrequenz-Therapie.

Diese Behandlungen werden als höchst angenehm empfunden.