Blüte Kloster Siessen Kirchturm Bad Saulgau Blüte
Olaf Schultz-Friese Naturheilpraxis
 Willkommen
 Termine
 Leitgedanken
 Anfahrt
 Praxisansicht
 Diagnostik
 Heilmittel
 Therapien
 Ernährung
 Downloads
 Vorträge
 Biografie
 Sitemap
 Datenschutz
 Impressum

 

30 Jahre

 

Praxis in Bad Saulgau

 

Ich freue mich, dass ich in diesen Jahren vielen Menschen auf ihrem Wege helfen und von ihnen viel lernen durfte.

Flagge Schweiz Für die Patienten aus der Schweiz  

Pathophysiognomik

 

 

Alle Äußerlichkeiten eines Menschen - seine Haut und ihre Farben und Falten, seine Mimik, seine Zunge, genauso aber auch seine Sprache und seine Bewegungen - offenbaren dem Kundigen und sich Einfühlenden Anlagen, Tendenzen und Belastungen dieser Person.
Den "alten" Ärzten war das Wissen um die Zusammenhänge zwischen innen und außen noch selbstverständlich. Die Naturheilkunde hat vieles von diesem alten Wissen bewahrt und im Laufe der Jahre vermehrt.

 

Jede Erfahrung - sei es Freude, sei es Leid - prägt das Wesen des Menschen. Und genauso ist auch jede Krankheit an den mehr oder weniger deutlichen Zeichen zu erkennen; nur sind die Zeichen manchmal so dezent, dass wir sie übersehen oder nicht beachten.
So müssen wir erst wieder lernen richtig zu sehen, nicht nur mit den Augen, sondern auch mit dem Herzen.
Denn: "Man sieht nur mit dem Herzen gut." (Antoine de Saint-Exupery)

 

Schon der Körperbau gibt Hinweise auf gewisse Tendenzen und den sich darauf ergebenden Einstellungen. Können Sie sich einen rundlichen Menschen als Marathon-Läufer oder als Bergsteiger vorstellen?
Der rundliche oder dicke Mensch hat ganz andere Bedürfnisse, ganz andere Stärken und Schwächen als ein schlanker oder hagerer Mensch.

 

Nachfolgend ein paar interessante Beispiele für die äußeren Kennzeichen innerer Belastungen oder Erkrankungen :

 

 

Pathophysiognomik - Äußere Kennzeichen innerer Erkrankungen Verdickungen unterhalb der Unterlippe sind ein Hinweis auf Störungen von Leber und Galle.

Von der Nasolabial-Falte geht eine kleine Nebenfalte seitlich weg. Dies ist ein Hinweis auf eine gewisse Schwächung des Herzens.

 

 

Die senkrechte Falte seitlich gibt Hinweis auf Belastung des Zwölffingerdarmes (Stress!)

 

 

Pathophysiognomik - Äußere Kennzeichen innerer Erkrankungen Massive Belastung der Nieren-Region nach einer intensiven Therapie mit Kortison und Antibiotika wegen Akne.

 

 

Pathophysiognomik - Äußere Kennzeichen innerer Erkrankungen Bei richtiger Lebensweise werden Sie bei keinem Menschen ein offenes Bein vorfinden. Stets ist es Ausdruck einer massiven Belastung des Körpers insgesamt. Als Ursachen sind zu sehen:
  • Fehl- und Mangelernährung,
  • Bewegungsmangel,
  • Ausscheidungsschwäche,
  • Giftbelastung im Körper.

 

 

Pathophysiognomik - Äußere Kennzeichen innerer Erkrankungen Zwei Aufnahmen von dem gleichen Patienten:

Selbst der Laie erkennt an der Struktur und Farbe der Haut, dass dieser Mensch nicht gesund ist.

 

 

Pathophysiognomik - Äußere Kennzeichen innerer Erkrankungen Sämtliche Zehnägel sind verpilzt. Dies ist ein Hinweis auf Übersäuerung und Krankheits-Belastung insgesamt.

Wäre nur der große Zeh belastet, so wäre dies vor allem als Hinweis auf die Leber zu deuten.

 

 

Literatur-Hinweise:

  • Natale Ferronato
  • H.D. Bach: Sprechende Gesichter
  • H.D. Bach: Äußere Kennzeichen innerer Erkrankungen
  • T. Feichtinger: Antlitzanalyse in der Biochemie nach Dr.Schüßler.

 

Menschenkenntnis nach Carl Huter:

  • Wilma Castrian: Lehrbuch der Psychophysiognomik
  • Amandus Kupfer: Grundlagen der Menschenkenntnis, Bd. I und II
  • W.Alispach: Gesicht und Charakter (Erni-Druck, Postfach, CH 9220 Bischofszell)
  • Zeitschrift: Form und Geist, - Offizielles Organ des Schweizer Vereins für Menschenkenntnis (Erni-Druck, Postfach, CH 9220 Bischofszell)

 

 

 

 

Grenzen der Diagnostik

 

 

Den nachfolgenden Satz hören hier fast alle Patienten bei ihrem ersten Besuch:

 

„Ohne Ausnahme ist jeder Mensch beschränkt - auch ein Professor mit 100 Titeln. Da er ein Mensch ist, ist auch er beschränkt.

 

Jede Diagnostik ist beschränkt – auch das Röntgen!

 

Und jede Therapie ist beschränkt.

 

Doch wenn man am Problem arbeitet mit Herz (Intuition, Einfühlung) und Verstand, dann kann man viel erreichen.“

 

Bewußt sein muss: Was sich über Jahre entwickelt hat, kann zwar z.B. mit Antibiotika unterdrückt werden, aber nicht im Nu bereinigt sein.

 

Erst wenn die Krankheitsursachen und Fehler in der Lebensweise bereinigt werden, wird dann auch die Gesundheit wieder möglich.

Webseite per E-Mail empfehlen Konradin-Kreutzer-Str. 50    88348 Bad Saulgau      07581-2861      Di-Fr  9-12 Uhr    Di+Fr  15-18 Uhr